Freitag, 22. April 2016

Du hattest wie viele Operationen???????


Hallo ihr Lieben,

wieder einmal wurde in einer der diversen Endometriose-Gruppen bei Facebook, die Frage gestellt:

Wie viele Operationen hattet ihr wegen Endometriose????


Daraufhin habe ich genau diese Frage in die Gruppe gestellt, wer sich für meinen Blog zur Verfügung stellen würde um mal aufzeigen zu können, dass es oftmals mehrere "Einschnitte" in unser Leben gibt?

Einige gaben mir ihr Einverständnis und sendeten mir ihre Daten....man könnte eigentlich mal einen Wettbewerb ausrichten, wer hatte die meisten Operationen? Aber was wäre der erste Preis?
Unendliche Schmerzfreiheit wäre wohl die Nr. 1!

Es gibt zahlreiche Gründe, warum "Frau" sich immer und immer wieder unters Messer legt, was sind die Hauptursachen?
Unsägliche Schmerzen?
Versagen von Therapien? (Unzählige Hormonbehandlungen, die nicht halfen, außer allen in den schönen langen Beipackzetteln aufgeführten Nebenwirkungen?)
Die Tatsache, dass Organe drohen zu versagen?
Möglicherweise eine Notoperation?
Um die Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen?
"Second-look" Operation (ja so heißt das, wenn nach einer GnRh-Analoga-Therapie nach einigen Wochen zum zweiten mal in den Bauch geschaut wird, ob die Wechseljahrs-Spritzen ihr Ziel erreicht haben)?

Man weiß allerdings aus Studien, dass bei fortgeschrittener Erkrankung die Rezidivrate auf 80% innerhalb von 3-5 Jahren steigt. Angeblich soll nach den Wechseljahren damit dann Schluss sein, einige unglückliche Betroffene haben dies allerdings widerlegt und ich suchte lange nach Frauen, die nach der Menopause noch Beschwerden mit Endometriose hatten. (Ich bin aber leider nicht fündig geworden. Außer in amerikanischen Foren :( Dies sollte aber nicht maßstäblich für deutsche Verhältnisse sein, da wir ein komplett anderes medizinisches Versorgungssystem zur Grundlage haben, nur so als Anmerkung) 

Zurück zum Thema, wie viele Operationen hatten denn nun einige der Frauen in den Gruppen?

Michelle, 39
Erste BS 1997, mittlerweile sind es insgesamt 8 OP's. Die letzte OP vor 7 Monaten, wieder wurde aktive Endo gefunden. Während meiner schlimmsten Zeit hatte ich 4 OP's innerhalb von 20 Monaten! 

Tina, 31 
Seit 2011 bekannte Endometriose und Krebs, seitdem 19 Operationen.....
Hatte bis 2015 meine 19. OP 2011 Juni, September, Dezember 2012 Januar, Februar, Mai, August, Oktober 2013 Februar, März, September, Oktober 2x, Dezember 2014 Februar, Mai, August, November 2015 Januar 2016

Silvia, 39 Jahre
3 OPs insgesamt, Okt. 2001, Feb. 2002 und Jan. 2014

Adriane

Werde im Juni 21 Jahre alt. Ich hatte bis jetzt 5 Bauchspiegelungen
2/2012 ca Januar und Juni, 2/2015 im Januar und August und jetzt wieder 2016 im Januar.

Claudia, 36

Endometriose Diagnose und erste BS im August 2004. Weitere BS 10/2006 wegen massiven Verwachsungen, 06/2010 und 12/2010, die nächste BS steht an, ich warte auf Terminvergabe nach Endbefundung meines MRT

Tanja, 44

Endo OPs 12/14, 1/15, 5/15 und 1/16

Nina, 20 

Endo OPs im November 2014 im Januar 2015 und im März 2016

Joanna, 20 Jahre
Endometriose Oktober 2014, Januar 2015, Februar 2015, März 2015, Juni 2015 April 2016



Um nur ein paar zu nennen. Glaubt mir, es gibt wesentlich mehr! Allerdings muss dies in einer geschlossenen Seite bleiben, aus Rücksicht auf die Privatsphäre.

Ich habe schon einmal über dieses Thema geschrieben, wer möchte, liest sich diesen Blog gerne durch:

http://endokat.blogspot.de/2014/04/nach-der-operation-ist-vor-der-operation.html

Was ich zum Schluss aber unbedingt mitteilen möchte: 

Mir erscheint es wichtig zu schreiben, dass es bei ca. 50% der betroffenen Frauen, nach der ersten diagnostischen Bauchspiegelung zur Abklärung wohl Beschwerdefreiheit gibt! Also nicht erschrecken, man muss diese Seite auch unbedingt beachten!
Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig die Erkrankung zu erkennen und vor allen Dingen von spezialisierten Fachärzten durchführen zu lassen um unnötige Operationen zu vermeiden!

Ich möchte für mehr Informationen auch gerne auf die Seite der Endometriose-Vereinigung Deutschlands verweisen!

www.endometriose-vereinigung.de




Eure OP-Endokat :)