Sonntag, 12. Oktober 2014

Die gelbe Schleife




Die gelbe Schleife

Hallo ihr Lieben,


die oben gezeigte Schleife aus Hunderten von Frauen zeigt symbolisch an, dass diese Frauen solidarisch, also gemeinsam für etwas stehen..wortwörtlich!

Die Schleifen gibt es in verschiedenen Farben und jede Farbe hat eine andere Bedeutung. Sie ist ein Zeichen von Solidarität und Unterstützung für verschiedene Anlässe. Meistens für Krankheiten und soll Aufmerksamkeit erregen oder auf etwas hinweisen. Man kann sie überall sehen, sie ist manchmal ein kleiner Pin, der an einem Mantel hängt, wird auf Plakaten und Informationsbroschüren gedruckt, klebt als Zeichen auf Autos, Tassen und T-Shirts sind mit ihnen verziert, selbst als Schmuck in Form eines Ringes, Ketten oder Armbänder gibt es sie zu kaufen.

Ich habe erlebt, dass gelbe Schleifen um Bäume gebunden wurden, in einer ganzen Stadt und es war eigentlich ein wunderschönes Bild, als ich damals in Ft. Campbell, Nashville die Hauptstraße entlang fuhr und es sonnig gelb an den Bäumen leuchtete. Doch der Grund für diese gelben Schleifen war definitiv kein schöner! Auch in den Städten um Ft. Campbell sah man sie sehr häufig. Der Grund war, der Golfkrieg zwischen den USA und dem Irak. Mein damaliger Mann wurde von eben dieser Militäreinheit aus in den Krieg geschickt. Von September 1990-April 1991 war er im Irak stationiert. Im Gegensatz zu damals, gab es kaum Möglichkeiten zu kommunizieren, Internet gab es definitiv noch nicht für uns "normal Sterbliche" und ein Telefonat war nur ab und zu möglich, ich glaube ich habe keine drei Mal mit ihm geredet in dieser Zeit. Ich denke, genau aus diesem Grund fing man an, diese gelben Schleifen in den USA als Zeichen der Unterstützung für die Soldaten überall an die Bäume zu hängen, um sichtbar zu machen, wir denken an Euch und Eure Familien. Wir sind hier und unterstützen Euch, die Soldaten und Soldatinnen, die für "uns" kämpfen. Auch nach dem Tag, als ich mit seiner Familie ihn direkt vom Flieger abholen durfte, ein Tag den ich niemals vergessen werde, aber der jetzt nicht ausführlicher beschrieben wird, denn dazu reicht ein Blog gar nicht :) blieb mir die gelbe Schleife treu. Denn ich hatte noch 2 Schwager, die ebenfalls amerikanische Soldaten waren. Der Eine wäre fast in den Krieg gezogen, der Andere (Joshua) musste gleich mehrmals in den Irak und Afghanistan und wir sind überglücklich, dass unsere Jungs immer wieder (einigermaßen) unversehrt zurückkamen.
Wer aber hätte gedacht, dass ich diese gelbe Schleife wohl den Rest meines Lebens nie mehr los werde? Und wieder trage ich sie, als Zeichen der Verbundenheit, immer mit dem Wissen, dass ich sie aus mehreren Gründen tragen kann oder darf! Warum?
Nun...seit einigen Jahren wird die gelbe Schleife eben auch als sichtbares Zeichen für Endometriose verwendet, anfänglich in den USA, schwappte die Idee auf andere Länder über!
In Deutschland hat man wohl auch eine lila Schleife für Endometriose, diese hat sich aber anscheinend nicht durchgesetzt. Ich denke, da Millionen Frauen unter dieser Krankheit leiden, bin ich persönlich nicht abgeneigt eine einheitliche Farbe für alle Länder zu verwenden.

Letztendlich, ist auch die gleiche Farbe ein Zeichen für Gemeinsamkeit, Zugehörigkeit und Miteinander im Kampf gegen etwas oder eben zur "AWARENESS" wie die Amerikaner so schön sagen... Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit. Es zeigt die Verbundenheit mit Frauen auf der ganzen Welt, die das gleiche Schicksal teilen, die gleichen Sorgen, gleichen Probleme und präsentiert ein Gefühl der Gemeinschaft!

Während ich also weiterhin mit "Stolz" meine gelbe Schleife tragen werde, aus den oben beschriebenen Gründen, weil sie ein Teil meiner Lebensgeschichte geworden ist, hoffe ich auch, dass sich im Laufe der Zeit für die Krankheit Endometriose durchsetzen kann und weiterhin für uns "arbeitet"! Nicht ohne auch gleichzeitig ihren eigentlichen Sinn zu verlieren und wie bei uns in Deutschland, an die deutschen Soldaten in Kriegseinsätzen zu erinnern und zu unterstützen. Ich finde, man kann beides verbinden und es sollte kein Dilemma sein, dass es eben eine Farbe ist.
Wie ihr seht, ich habe damit sowieso kein Problem...

Und nochmal zur Erinnerung, am Samstag den 28.03.2015 in Schweinfurt würde ich mich über viele gelbe Schleifen freuen, oder bringt etwas Gelbes zum Anziehen mit, vielleicht einen gelben Schal, einen gelben Regenschirm oder Luftballons. Wir werden die gelbe Schleife sicherlich als Symbol für Endometriose nutzen und aufmerksam machen auf unsere Erkrankung!
Kommt einfach mit und unterstützt dieses Projekt zahlreich!

Eure EndoKat